Plus
Testen Sie den Premium-Account
0   Artikel
#
0,00 €
Warenkorb ist leer

Kupplung/-anbauteile für Ihr Motorrad

Kupplung/-anbauteile für Top Motorradmarken
  • Kupplung/-anbauteile für SIMSON MOTORCYCLES in hochwertiger Qualität
  • Kupplung/-anbauteile für KTM MOTORCYCLES in hochwertiger Qualität
  • Kupplung/-anbauteile für YAMAHA MOTORCYCLES in hochwertiger Qualität
  • Kupplung/-anbauteile für KAWASAKI MOTORCYCLES in hochwertiger Qualität
  • Kupplung/-anbauteile für BMW MOTORCYCLES in hochwertiger Qualität
  • Kupplung/-anbauteile für HONDA MOTORCYCLES in hochwertiger Qualität
  • VESPA MOTORCYCLES
  • HARLEY-DAVIDSON MC
  • KYMCO MOTORCYCLES
  • SUZUKI MOTORCYCLES
  • MZ MOTORCYCLES
  • DUCATI MOTORCYCLES
  • KREIDLER MOTORCYCLES
  • PIAGGIO MOTORCYCLES
  • HERCULES MOTORCYCLES
  • ZÜNDAPP MOTORCYCLES
  • APRILIA MOTORCYCLES
  • TRIUMPH MOTORCYCLES
Mehr

Eine Motorrad-Kupplung überträgt das Drehmoment von der Antriebseinheit auf das Getriebe. Sie sorgt für einen sanften Gangwechsel, um die Geschwindigkeit des Fahrzeugs zu verändern.

Typen von Motorradkupplungen

  • Nass. Die meisten Straßenmotorräder verwenden diesen Typ. Hier gibt es einen Schmierstoff im System. Dieser sorgt für einen sanften Gangwechsel und schützt die Geräteelemente vor Überhitzung. Ein Nachteil eines solchen Systems ist, dass es eine regelmäßige Wartung erfordert. Insbesondere die Getriebefilter und das Getriebeöl müssen regelmäßig ausgetauscht werden. Die Lebensdauer der Baugruppe beträgt mehr als 100 000 km.
  • Trocken. Diese wird hauptsächlich in Rennmotorrädern verwendet und ist auf der Straße weniger verbreitet. Durch die hohe Reibung werden die Gänge schnell und präzise geschaltet. Eine so starke Geschwindigkeitsänderung könnte für einen Motorradanfänger eher unangenehm sein. Zu den Nachteilen gehört die Anfälligkeit der Teile gegenüber Überhitzung und der abrasive Verschleiß. Die Lebensdauer der Baugruppe beträgt 90 000 bis 100 000 km.

Hauptkomponenten einer Motorradkupplung

  • Korb. Er stellt sicher, dass die Komponenten des Systems richtig ausgerichtet sind und einen zuverlässigen Kontakt herstellen.
  • Platten. Das System enthält mehrere alternierende Elemente der folgenden Typen:
    • Stahl. Dies sind glatte Platten mit inneren Laschen.
    • Reibung. Sie haben äußere Laschen und eine Auskleidung aus abrasivem Material, um Reibung zu erzeugen.
  • Federn. Sie sorgen für einen gleichmäßigen Druck zwischen Stahl und Reibungsplatten.
  • Dichtungen. Sie dichten die Baugruppe ab und verhindern, dass abrasive Partikel eindringen.
  • Befestigungen. Dazu gehören insbesondere Rollenlager, welche die Einheit an der Getriebeeingangswelle befestigen.

Sie können ein Motorrad-Kupplungs-Set online kaufen. Dieses kann alle Komponenten der Baugruppe oder aber nur Federn oder Reibungsplatten beinhalten.

Defekte: Ursachen und Symptome

  • Verschleiß der Platten. Dies kann durch unsachgemäße Bedienung des Motorrads verursacht werden. Eine schlechtere Dynamik im mittleren Drehzahlbereich ist ein Zeichen dafür. Außerdem kann ein Motorrad mit laufendem Motor mit vollständig eingezogenem Kupplungshebel wegziehen.
  • Die Federn sind weniger steif. Dies geschieht aufgrund von Materialermüdung. In diesem Fall arbeitet das Getriebe intermittierend.
  • Kupplungsplatten eingeklemmt. Dies passiert, wenn ein Fahrzeug längere Zeit unbenutzt in einem kühlen Raum gelagert wurde. Im Falle eines solchen Ausfalls kann die Kupplung nicht vollständig ausgekuppelt werden. Wenn es Ihnen nicht gelingt, diesen Defekt durch mehrmaliges Drücken des entsprechenden Hebels zu beheben, muss ein neues Gerät installiert werden.

Tipps zur Wartung und zum Austausch der Motorradkupplung

  • Es wird empfohlen, das Gerät in einer Werkstatt austauschen zu lassen. Denn es handelt sich um ein mühsames Verfahren, das besondere Fähigkeiten erfordert. Insbesondere muss das Kabel angepasst werden.
  • Wenn neue Komponenten des Systems installiert werden müssen, ist es notwendig, die Dichtungen und Halterungen zu überprüfen. Letztere werden mit einem bestimmten Drehmoment angezogen. Dieses wird vom Motorradhersteller angegeben.
  • Ein Motorrad mit einer defekten Kupplung darf nicht verwendet werden. Dies kann zu einer Verunreinigung des Motorschmiersystems und zu einem kompletten Motorausfall führen.

AUTODOC: nur hochwertige Motorradteile

In unserem Online-Shop führen wir häufig Aktionen durch, die helfen, Motorradkupplungen und andere Ersatzteile zu den günstigsten Konditionen zu kaufen. Werden Sie also noch heute ein Kunde von AUTODOC und sparen Sie viel Geld mit uns.

TOP 10 Kupplung/-anbauteile Bestseller

Wir empfehlen Ihnen unsere Kupplung/-anbauteile Bestseller. Die folgenden Motorrad-Ersatzteile wurden am häufigsten von unseren Kunden bestellt.
loader Bitte warten...
 

Was ist eine Schlüsselnummer?

Was ist eine Schlüsselnummer?